Aktuelles

Dank an die Maibaumsteller Meldung vom 17. Mai 2018

Auch in diesem Jahr schmücken, zur Freude unserer Bürgerinnen und Bürger und als Maiengruß für die Durchreisenden, unsere stattlichen Maibäume in Dietenheim und Regglisweiler.
Im Namen  der Stadt Dietenheim sage ich allen Helferinnen und Helfer, die beim Kranzen und Schmücken der Maibäume dabei waren, ein herzliches Dankeschön.

Christopher Eh, Bürgermeister

geänderte Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Regglisweiler im Mai Meldung vom 26. April 2018

Die Ortsverwaltung Regglisweiler ist in der Zeit von Montag, 07.05. - Dienstag, 15.05.18
nur am Mittwoch, 09.05.18 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.
In der Zwischenzeit stehen Ihnen die Bürgerdienste im Rathaus Dietenheim
in sämtlichen Angelegenheiten gerne zur Verfügung.
Tel. 9696-0   

Sprechtag des Finanzamtes im Rathaus am 18.April Meldung vom 05. April 2018

Der Sprechtag des Finanzamtes Ulm findet am Mittwoch, 18.04.2018, 8:00 Uhr - 12:30 Uhr statt. Es können Fragen zur Steuererklärung gestellt und Anträge abgegeben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! 

Abgabe von Fundtieren Meldung vom 21. Januar 2016


Abgabe von Fundtieren

Die Praxis zeigt, dass Fundtiere immer wieder im Tierheim Ulm abgegeben werden, ohne dass sich der Finder zuerst mit der Stadtverwaltung in Verbindung setzt. Dies verursacht sehr hohe Kosten, die großteils unnötig sind. Die Stadtverwaltung Dietenheim hat selbst die Möglichkeit, Fundtiere (Hunde, Vögel usw.) kurz- bis mittelfristig unterzubringen. Herrenlose Katzen gelten in der Regel nicht als Fundtiere. Ein Großteil der abgegebenen Tiere wird bereits nach wenigen Tagen vom Besitzer vermisst und bei uns wieder abgeholt. Das Verbringen zum Tierheim wird erst bei einer längerfristigen Unterbringung notwendig. Wir haben das Tierheim informiert, dass Tiere aus Dietenheim und Regglisweiler, die von Privatpersonen abgegeben werden, nicht entgegenzunehmen sind. Sollte eine Abgabe im Tierheim dennoch durch Privatpersonen erfolgen, weisen wir darauf hin, dass keine Kostenübernahme durch die Stadtverwaltung Dietenheim erfolgt. Die betreffende Privatperson hat die Kosten in diesem Fall selbst zu tragen (Katze: 336 €; Hund: 563 €). Auch im Sinne des Tierschutzes ist es sinnvoller, die Fundtiere zuerst vor Ort unterzubringen, da sie dadurch schneller wieder zu Ihren Besitzern kommen